Betriebswirtschaftlicher Erfolg - Österreichische Schule sei Dank Drucken
Geschrieben von: mvp   
Sonntag, 07. Dezember 2014

Die Österreichische Schule bietet mehr als nur Erkenntnisse über volkswirtschaftliche Tatsachen, sie kann auch zu betriebswirtschaftlichen Belangen erhebliches beitragen. Das verwundert kaum, steht doch der Unternehmer im Zentrum der österreichischen Ökonomik. Aber was bedeutet das konkret?

Eine Antwort hat Charles Koch gefunden, bei Mises, Hayek und auch Schumpeter, mit der er durch die „Umarmung des Wandels ein kleines Unternehmen entwickeln konnte – es macht heute 115 Mrd. US-Dollar Umsatz und ist mit 70.000 Mitarbeitern in 50 Ländern präsent.

Manfred Hoefle stellt Kochs MBM – Market Based Management – in einem lesenswerten Denkzettel auf managerismus.com vor.